Panzerschlauch: Ideal für Sanitär und Heizung

79

Der Panzerschlauch (auch Flexschlauch genannt) ist für professionelle Handwerker in der Sanitär- und Heizungsinstallation unverzichtbar geworden. Der mit Edelstahl umflochtene Schlauch ist für hohe Betriebsdrücke konzipiert und kann wegen seiner Flexibilität schneller und einfacher montiert werden als eine starre Rohrleitung. Die Umflechtung aus hochwertigem V2A ist natürlich ebenso korrosionsbeständig wie die Anschlüsse aus Messing. Der Panzerschlauch ist in Nennweiten von DN8 bis DN60 verfügbar.

Als gebräuchlichste Anwendung wird der Panzerschlauch DN8 als Verbindungsschlauch von der Bad-, oder Küchenarmatur zum Eckventil von Kalt- und Heißwasser eingesetzt. Aufgrund der schnellen und einfachen Montage, hat der Panzerschlauch die früher üblichen Kupferrohre nahezu verdrängt.

Der Panzerschlauch als Trinkwasserschlauch

Trinkwasserschläuche unterliegen einer strengen Überwachung vom DVGW. Die aktuellen Anforderungen hinsichtlich mechanischer Festigkeit und Trinkwassereignung werden durch die Zulassungen DVGW, W543, W270 und KTW-A nachgewiesen.

Zusätzlich wird er gern als Zulaufschlauch für Waschmaschine oder Spülmaschine eingesetzt. Die hohe mechanische Festigkeit garantiert einen hohen Berstdruck und garantiert somit dem Endverbraucher eine zusätzliche Sicherheit. Im Gegensatz zu einfachen PVC Zulaufschläuchen ist der Sicherheits- Waschmaschinenschlauch fast „unkaputtbar“!

In dem Bereich Heizungsbau und Hauswasserwerk werden vorwiegend ¾ Zoll und 1 Zoll Schläuche verwendet (entspricht Panzerschlauch DN19 und DN25).

So wird Wasser ins Haus gebracht

Für diese speziellen Konzeptionen zur automatischen Versorgung des Hauses, des Gartens oder eines Hofes mit Wasser wird Regenwasser, Brauch- oder Grundwasser genutzt. Es ist aber ebenso möglich, die Hauswasserwerke zur Wasserförderung aus Brunnen oder Zisternen zu betreiben. Zudem kann das System den Leitungsdruck erhöhen. Bei der automatischen Bewässerung durch Hauswasserwerke ist daher der Einsatz eines langen und flexiblen Panzerschlauches unabdingbar.

In der Heizungsinstallation wird sich der Panzerschlauch DN19 zum Beispiel als Zulaufleitung oder als Verbindung zum Ausgleichsbehälter montiert.

Auch in der Solarthermie kommt der Profi-Handwerker kaum mehr ohne die flexiblen Schläuche aus. Hier wird zum Beispiel die Pumpengruppe durch eine solche Leitung mit dem Ausdehnungsgefäß der Solaranlage verbunden. Sani-Flex bietet dazu Panzerschläuche an welche auch einen 100%igen Glycol Zusatz erlauben.

Haus renovieren: Panzerschläuche sind ein Muss

Gerade das Renovieren von alten Häusern oder das Auswechseln alter Schlauchleitung kann einen professionellen Handwerker vor große Probleme stellen. Meist werden Panzerschläuche nur in bestimmten Abmessungen, verbunden mit bestimmten Anschlüssen und Längen angeboten. Sani-Flex bietet als Alternative zu dem Standardsortiment individuelle Sonderanfertigungen. So können Durchmesser von DN8 bis DN60 gewählt, sowie jeder technisch mögliche Anschluss und jede Länge bei Sani-Flex.de bestellt werden.

Leave A Reply

Your email address will not be published.