Schaltwegverkürzung in BMW E36 einbauen

70

Endlich wurde das Objekt der Begierde – ein BMW E36 – zu einem akzeptablen Preis gefunden. Aber leider verfügt er nur über die Standard-Ausstattung und soll möglichst schnell getunt werden. Die meisten Ersatzteile gibt es im Internet, wie bei Arlows sehr günstig und können sofort bestellt werden. Es soll schließlich niemand von den Freunden sehen, dass dieses Auto absolut nicht den eigenen Vorstellungen von einem flotten Flitzer entspricht, sondern eher eine gemütlichen Familienkutsche.

Es fehlen eigentlich nur noch der gehäkelte Toilettenpapierrollenüberzieher und der Wackeldackel auf der Hutablage. Aber so weit wird es nicht kommen, sobald der Tuning Shop die bestellten Ersatzteile liefert wird mit dem radikalen Umbau begonnen. Das bisher kaum Erfahrung im Autotuning gesammelt wurden ist es sicherer mit den einfachen Dingen zu beginnen, wie der Schaltwegverkürzung. Diese soll ja relativ einfach einzubauen sein.

Für den Umbau wird folgendes benötigt:

  • Einen neuen Schalthebel
  • Ein Plastiklager
  • Schraubendreher
  • Hammer
  • Arbeitsbühne oder –grube oder Wagenheber

Folgende Arbeiten müssen ausgeführt werden um den Schalthebel auszubauen:

Zuerst wird der Schaltknauf vom Schalthebel genommen. Dazu wird der Schaltknauf kräftig und eventuell mit leichten Drehbewegungen nach oben gezogen. Da Gesicht bei dieser Arbeit bitte nicht über dem Knauf positionieren. Falls sich dieser unvermittelt vom Schalthebel löst, könnte das schmerzhafte Auswirkungen haben. Wenn der Schaltknauf entfernt ist werden der Schaltsack und die Schaumstoffeinlage nach oben vom Schalthebel abgezogen.

Jetzt ist das untere Ende vom Schalthebel an der Reihe, das sich hinter dem Getriebe, von der Kardanwelle etwas verdeckt befindet. Zuerst wird der Sicherungsclip am Ende des Schalthebels nach oben hin entfernt. Nun ist es ganz einfach die Schaltstange aus dem Schalthebel zu ziehen, der lediglich noch vom Plastiklager gehalten wird. Der Gummirollbag wird vom Innenraum aus nach oben abgezogen und am Plastiklager eingehebelt, so dass der Schalthebel mitsamt dem Lager schräg nach oben aus der Pfanne gezogen werden kann.

Den neuen Schalthebel einbauen

Der neue Schalthebel wird in der umgekehrten Reihenfolge eingebaut. Wenn das Plastiklager beim Ausbauen vom alten Schalthebel nicht zerstört wurde, wird es einfach weiter verwendet. Dafür wird er vom alten Hebel entfernt und auf die Kugel vom neuen Schaltheben gesteckt. Egal ob das alte oder ein neues Lager verwendet wird, es sollte vor dem Aufstecken auf den Schalthebel eingefettet werden.

Sinn und Zweck der Schaltwegverkürzung

Ein Wechsel vom Schalthebel erfolgt in der Regel mit dem Zweck einer Schaltwegverkürzung und der Verwendung des entsprechenden Hebels. Bei der Schaltwegverkürzung gilt, dass der Schaltweg am Knauf umso kürzer wird, je länger der Hebel unterhalb der Kugel ist. Durch einen möglichst kurzen Teil vom Hebel oberhalb der Kugel wird der nötige Schaltweg verkürzt. Bei 4-Zylindern ist wenig Platz zwischen der Kardanwelle und der Schalthebelaufnahme. Aus diesem Grund ist die Länge vom Hebelteil unter der Kugel entsprechend stärker begrenzt als bei 6-Zylindern. Somit ist die Verwendung von einigen Schalthebeln im

Schaltweg bis zu 50 Prozent verkürzen

Im Gegensatz zum serienmäßigen Hebel vom jeweiligen E36 sind einige gängige Verkürzungshebel nicht gebogen. Dadurch ist die Stellung vom Schaltknauf zwar nicht ganz mittig, was zwar ungewöhnlich aussieht aber keine Nachteile hat. Mit den Schaltwegverkürzungen die Arlows anbietet können die Schaltwege bis zu 50 Prozent verkürzt und die Beschleunigung spürbar beschleunigt werden.

Leave A Reply

Your email address will not be published.